Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern praktisch gestalten


Description

Inhalter

Der Kontakt zu den Eltern und die Elternarbeit ist ein Bestandteil der täglichen Arbeit aller Institutionen die sich mit der formellen und non-formellen Bildung und Betreuung von Kindern befassen.
Elternarbeit soll als partnerschaftlichen Ansatz gesehen werden, in welchem prozessorientiert vorgegangen werden soll. Der Austausch zwischen den Familien und den erzieherischen Teams steht hier stets im Vordergrund.
Die Entwicklung konkreter Projekte und Aktivitäten, welche mit Eltern zusammen stattfinden können, die Gestaltung der Elternecke sowie Möglichkeiten die Partizipation der Eltern in der Einrichtung zu fördern und zu ermöglichen, stehen im Fokus dieser Fortbildung und sollen praxisnah vermittelt werden.

Methoden

Input über Mögliche Formen wie man verschiedene Projekte mit Eltern sowie Transitionsphasen gestalten kann
Vorstellung von Ideen für Aktivitäten und Projekten
Gruppenarbeiten
Gegenseitiger Austausch und Reflexion

Zieler

Ziel dieser Weiterbildung ist es wahrzunehmen, dass eine erzieherische Einrichtung und Eltern als Partner in der Entwicklungsbegleitung der Kinder zusammenarbeiten sollen. Durch die Erarbeitung gemeinsamer Projekte kann eine Erziehungspartnerschaft entstehen, die einen offenen Austausch zwischen Eltern und Einrichtung gewährleisten und vereinfachen kann.
Die Weiterbildung soll Anregungen und praktische Tipps für gemeinsame Projekte und Unternehmungen mit Eltern vermitteln, wie auch Ideen die Elternecke attraktiv und informativ zu gestalten.

Zielgrupp

Personnel éducatif

Themeberäich

Approches et méthodologies pédagogiques

Spezifikatioun (INCL/PL)

Non-spécifique

Informationen zur Referentin:

Astrid Wirth ist Diplom-Sozialarbeiterin (FH), Erziehungswissenschaftlerin, systemische Beraterin und Supervisorin.


Sessions and planning

  • Sold Out
  • Astrid Wirth
  • School Child 4-12
  • Luxembourgish/Lëtzebuergesch
  • Centre
  • FEDAS-042