Timeout statt Burnout


Description

Inhalt

Eine kompakte Einführung in das Thema: „Wenn Dauerstress krank macht“ und die Möglichkeit, in diesem „geschützten Rahmen“ zum Thema miteinander zu reflektieren und untereinander auszutauschen


Teil I: Stress, Leitung und Erkrankung

  • Thematisierung von Tabuthemen wie chronischer Stress, Erschöpfung, Burnout oder Depressionen

  • Chronischer Stress im Zusammenhang mit Leistung und Krankheit

  • Beleuchtung psychosozialer Risiken am Arbeitsplatz, objektive und subjektive Stressoren kennenlernen


Teil II: Physische, mentale und behaviorale Stressreaktionen

  • Die Krux zwischen dem archaischen Überlebensprogrammen und dem Empfinden sozialen und arbeitsbedingten Stresses im 21. Jahrhundert

  • Physiologie und Psychologie des Stresses: sich der Folgen dauerhaften Stresses bewusstwerden; Frühwarnsignale und Alarmzeichen kennenlernen

  • Stress entsteht im Gehirn; das Handy Model


Teil III: Sensibilisierung, Erfahrungen sammeln und Erfahrungen austauschen

  • Sensibilisierung auf präventive und mögliche Massnahmen auf Unternehmensebene sowie auf Mitarbeiterebene; Erfahrungsaustausch in der Gruppe

  • Effektive Stressbewältigungs-Übungen kennenlernen


Zielsetzung

  • Merkmale der Physiologie und Psychologie des Stresses kennen

  • innere und externe Stressverstärker kennen und verstehen, wann Stress krankhaft wird

  • dass Stress subjektive und objektive Anteile hat

  • Unterscheidungsmerkmale kennen: leichter, chronischer Stress, Erschöpfung, Burnout; Abgrenzung zu Depressionen 

  • Möglichkeiten kennen, Stress in akuten Situationen zu reduzieren

  • über Tabuthemen offen zu sprechen: tauschen sich über Erfahrungen und mögliche Maßnahmen in verschiedenen Kontexten aus

Methoden

Den Teilnehmern wird Raum für Lernen, Reflektieren, Erfahrungsaustausch gegeben. Den Teilnehmern werden im Seminar kurze Stressbewältigungsübungen vermittelt.

Spezifikation (INCL/PL)

Non-spécifique

Themenbereich

Sécurité et santé au travail

Zielgruppe

chargés de direction

personnel éducatif

Informationen zur Referentin:

Marianne Reimann ist Diplom-Kauffrau, Coach und Gründerin von Go mindful


Sessions and planning

  • 13/01/2023
  • Marianne Reimann
  • Petite Enfance 0-4 ans
  • Enfants Scolarisés 4-12 ans
  • Jeunesse 12+ ans
  • German / Deutsch
  • Centre
  • FEDAS-578