Umgang bei Trennung/ Scheidung mit Kindern und ihren Erziehungsberechtigten


Description

Inhalte

In Trennungs- und Scheidungssituationen verändert sich die Lebenswirklichkeit der Kinder, Eltern und Erziehungspartner/-innen. Vieles wird neu. Für alle Beteiligten oftmals keine einfache Situation. Das spüren auch die Erzieher/-innen, Pädagog(inn)en, Einrichtungsleitungen. Im täglichen Ablauf entstehen Situationen, die befremdlich wirken und Fragen aufwerfen:
Was ist mit diesem Kind los? Wie gehe ich mit ihm um? Wie sieht seine persönliche Situation jetzt aus?
Wie kann ich aufmerksam sein für die Bedürfnisse des Kindes, der (Groß-) Eltern und auch für mich?
Wie gehe ich mit Loyalitätskonflikten um? u.a.

Methoden

Theorieinput, Erarbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis, Rollenspiele, Arbeit in Klein- u. Gesamtgruppe

Ziele

Wie gelingt eine gute Kommunikation mit dem von Trennung/ Scheidung betroffenen Kind und den Erziehungs- und Bildungspartner/-innen (Groß-) Eltern.
Hilfreiche Haltungen und Modelle der Kommunikation werden erarbeitet und vorgestellt.
Mögliche Konfliktsituationen werden betrachtet, ressourcenorientierte Handlungsstrategien entwickelt.

Weitere Informationen

Eigene Erfahrungen und Fragestellungen aus der Praxis sowie Konfliktsituationen können gerne eingebracht werden.

Zielgruppe

Personnel éducatif

Themenbereich

Emotions et relations sociales

Spezifikation (INCL/PL)

Non-spécifique

  • Sur demande
  • Petite Enfance 0-4 ans
  • Enfants Scolarisés 4-12 ans
  • German / Deutsch
  • FEDAS-212