Einen Weiterbildungsplan als feste Säule in der Personalentwicklung aus systemischer Perspektive entwickeln


Description

Warum diese Fortbildung?

Die Herausforderungen, denen sich Organisationen stellen müssen, wandeln sich immer schneller und damit auch die Anforderungen an Ihre Mitarbeitenden. Der daraus resultierende Bildungs- und Entwicklungsbedarf muss im Rahmen der strategischen Ausrichtung einer jeden Organisation frühzeitig erkannt und die entsprechenden Qualifikationen und Kompetenzen aufgebaut werden. Im Zuge der Personalknappheit verschärfen sich diese Anforderungen. Um den Herausforderungen entgegenzusteuern, sind systemische Haltung und systematische Herangehensweisen erforderlich. ҉ Für Wirtschaft, Gesellschaft und Bildungswesen im Herzen Europas ҉ Autorisation d’établissement: N° 10132241 / 0 und N° 10132241 / 1 Seite 2 von 4 In diesem praxisorientierten Workshop-Seminar lernen Sie grundlegende und praxiserprobte Methoden und Prozessschritte kennen und werden von einer erfahrenen Personalentwicklerin, systemischen Beraterin und professionellen Coach begleitet, 


- Systemische Fragen zu stellen und damit Menschen in Organisationen im Rahmen von PE und OE-Maßnahmen zu verbinden 

- Den Bildungsbedarf Ihrer Organisation nach einer systematischen Herangehensweise für Ihre Zielgruppe(n) zu ermitteln 

- Entsprechende Bildungsziele, Rahmenbedingungen, Maßnahmen oder Lernformate für ein Bildungsangebot abzuleiten 

- Die Schritte der Planung, Steuerung, Kontrolle und kontinuierliche Verbesserung von WeiterBildungs-Plänen zu konzeptionaliseren 

- Ihre eigene Rolle an den interdisziplinären Schnittstellen und Aufgabenstellungen nach innen und nach außen zu stärken: wie gelingt es Lernen und       Entwicklung in stetigem Wandel zu stabilsieren? 


Dem „Chargé“, „responsable oder chargé de formation“, Learning and Development Manager“, oder all denjenigen Personen, die für die Erarbeitung des Bildungs- und Entwicklungsbedarfs verantwortlich sind, kommt in jeder Organisation eine herausfordernde Rolle zuteil. Es setzt vernetztes Denken nach innen und nach außen voraus; es bedarf einer persönlichen Stressresistenz und zugleich die eigene Haltungsarbeit eines lebenslangen Lernprozesses; es beinhaltet eine Vielzahl von Themen im betrieblichen Ablauf entlang der personalwirtschaftlichen Funktionskette. 


  • Wie stehen diese Themen in Zusammenhang? 
  • Wie kann es uns gelingen diesen Anforderungen gerecht zu werden? 
  • Wie verändern sich die Themen? Und die Landschaft? 
  • Trends und Perspektiven in der Bildungsarbeit? 
  • Wie stärken und schärfen wir unsere Rolle? 
  • Welcher Entwicklungsschritt steht für mich an?


  •  Umfeld-, Organisation-, Aufgabenanalyse; strategische Ziele und Weiterbildungsziele 
  • Weiterbildungsbedarfsanalyse; verschiedene Weiterbildungsaktionspläne gestalten 
  • Kompetenzentwicklung in Weiterbildungsplänen für Zielgruppen 
  • Elemente und Begriffe eines Weiterbildungsplan schärfen (Zielgruppe, WeiterbildungsKategorien, Rahmenbedingungen wie Weiterbildungsstunden, Budget, ROI, KPI, Lernziele, Methoden, inter oder intra, Präsenz oder blended Learning, …) 
  • Prozessschritte und Ablaufplan entlang der personalwirtschaftlichen Funktionskette der Weiterbildungsplanung 
  • Insourcing und Outsourcing? 
  • Stärkung und Schärfung der eigenen Rolle durch Erarbeitung der eigenen Anforderungsanalyse, Ableitung des Bildungsbedarfs, kollegialen Austausch

Nach dieser Fortbildung, sind Sie in der Lage

Ziel dieser Veranstaltung ist, die Teilnehmer in der Entwicklung und Reflexion ihrer Weiterbildungsplanung und Rollenausführung konkret zu unterstützen. Die Teilnehmer sind Experten ihres Umfelds und steuern den Praxisorientierten Workshop gleichberechtigt mit ihren Anliegen mit. Im Rahmen des Seminar-Workshops werden Pläne exemplarisch erarbeitet und Kollegen aus dem Sektor bekommen die Möglichkeit, sich über best-practice Ansätze, Herausforderungen und Lösungsansätze kollegial auszutauschen. Seminarteilnehmer können eigene Anliegen im Seminar bearbeiten, um einen möglichst hohen Transfer in die betriebliche Praxis nach dem Seminar zu gewährleisten.

Methoden

  • Exposés théoriques 
  • Échanges en groupe • Exercices pratiques 
  • Travailler sur son projet „plan de formation” concrètement, 
  • Conseil systémique, conseil collegial, conseil pratique

Diese Fortbildung ist anerkannt:

Cette formation est reconnue par le Ministère de l'Éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse, pour le personnel dirigeant travaillant avec Petite enfance / Enfants scolarisés / Jeunesse.


Elle est spécifiée dans le domaine - Management et cadre réglementaire - compétences managériales.
Veuillez noter que la formation rentre dans le cadre du dispositif mis en place pour le secteur de l’éducation non formelle.





Informations sur la localité : Forum Geesseknäppchen

Parking :

Le Forum Geesseknäppchen n’est pas loin de la gare centrale, et des bus relient régulièrement le centre à Luxembourg-Ville. Pour plus d’informations, consultez le site mobiliteit.lu

Il est également possible de se garer aux alentours du Forum Geesseknäppchen ou au P+R Bouillon (plus d'informations), situé de l'autre côté de la route principale.


Collation :

Aucun repas de midi n'est prévu par la FEDAS ! Veuillez penser à apporter quelque chose à manger.


Forum Geesseknäppchen  Site

 40, Boulevard Pierre Dupong Luxembourg 1430 Luxembourg

Google Maps

Über den Dozenten/die Dozentin

HR professional, 20 Jahre Führungs- und Projektmanagementerfahrung im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung 

Marianne hat Vielzahl von Qualifizierungen in diesem Bereich, davon Assessor, interner Auditor, Arbeitsrecht, Kompetenzmanagement, Personalentwicklungstools uvm)


- Professioneller Zertifizierter Coach

- Zertifizierte systemische Beraterin

- Zertifizierte traumasensitive Resilienz- und Achtsamkeitslehrerin in verschiedenen Themenbereichen (nach MBSR, Self-Care, MSC, Mindful Compassionate Parenting, Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen, Mindful 2 Work…)

- Gründerin von „Go-Mindful“

- Zertifikat: entrepreneurship und Commerçante 
- Kooperation: Trainer, Coach und Consultant bei Coverdale Team Management International


Sessions and planning

  • 01/10/2024
  • Forum Geesseknäppchen
  • Marianne Reimann
  • German / Deutsch
  • FEDAS-1851